Menu Home

Wassersport in Deutschland

Der Wassersport in Deutschland findet, wie zu erwarten, hauptsächlich in Norden an der Nord- oder Ostseeküste statt oder im Süden am Bodensee. Segeln, Kitesurfen, Surfen, Tauchen und Angeln sind die verbreitesten Sportarten. Letzteres wird auch über das ganze Land verteilt betrieben, denn Angeln kann man schließlich an den meisten Seen und Flüssen. In der Regel finden sich die meisten Wassersportbegeisterten aber an den Küsten wieder, denn ein Großteil reist extra ans Meer um seinem Hobby nachzugehen.


Segeln

Segeln, das kann man ganz besonders gut an der Küste, da hier die nötige Brise herrscht. Außerdem sind Nord- und Ostsee voll von kleinen Yachthäfen, schönen Buchten und Sandstränden, an denen es eine Freude ist, vorbei zu segeln. Sowohl Motor- als auch Segelboote können fast überall gemietet werden, außerdem gibt es natürlich auch die Möglichkeit, bei Touren mit zu segeln, wenn man keinen eigenen Segelschein besitzt.

Tauchen

Egal ob am seichten Strand oder auf speziellen Tauchbooten, es gibt zahlreiche Orte an der beispielsweise an der Ostsee interessante Tauchgänge starten. Eine reizvolle Unterwasserwelt, Korallenriffe und die unterschiedlichsten Fischarten machen jeden Hobbytaucher glücklich.
Surfen und Kitesurfen

Wassersportschulen bieten Kurse und Schnupperangebote im Surfen und Kitesurfen an. Vor allem an der Nord- und Ostsee findet man viele dieser Schulen. Hier gibt es genügend und meist nicht zu hohe Wellen, die für das Surfen wie gemacht sind und die anfängliche Angst vor dem Stürzen schnell verschwinden lassen.

Petri Heil

Für die Angler unter uns ist die Ostseeküste ein guter Tipp, denn dort können sie in den zahlreichen Bodden (buchtartige, flache Küstengewässer) und Haffs (Brackwasserbereich) ihrem Lieblingssport nachgehen. Einem erfolgreichen Anglertag kann somit nichts mehr im Weg stehen.

Wer gerne an der Ostsee Urlaub machen und die dortigen Wassersportarten ausprobieren möchte, kann in einer der vielen Ferienhäuser in Strandnähe unterkommen. Das Hotel Kaisers Ostseeperle (http://www.kaisers-ostseeperle.de/ferienwohnungen) beispielsweise ist eine bekannte Unterkunft, die schon vielen Urlauber Freude bereitet hat. Aber auch an der Nordsee und am Bodensee findet sich eine Vielfalt an Unterkünften, die für Hobbysportler genau das richtige sind.

Categories: Reisen und Yachturlaub

aHnJXsH2